Über uns – derSTARTblock (2024)

Health Concept House mit ganzheitlicher Strategie

Im neuen Gesundheitszentrum derSTARTBLOCK liegt auf 2000 m2 der Fokus auf einer ganzheitlich medizinischen Strategie. Seit Ende Mai 2023 werden mit der PRAXIS-diesportstrategen, der REHA-diesportstrategen und dem Sanitätshaus EXPO Orthopädie und Unfallchirurgie, Physiotherapie, Fitness und Ernährungsberatung sowie Orthopädiefachtechnik unter einem Dach vereint.

Health Concept House mit ganzheitlicher Strategie

Im neuen Gesundheitszentrum derSTARTBLOCK liegt auf 2000 m2 der Fokus auf einer ganzheitlich medizinischen Strategie. Ab Januar 2023 werden mit der PRAXIS-diesportstrategen, der REHA-diesportstrategen und dem Sanitätshaus EXPO Orthopädie und Unfallchirurgie, Physiotherapie und Fitness sowie Orthopädiefachtechnik unter einem Dach vereint.

Medizin mit Strategie: Gesundheit proaktiv angehen

Das Ärzteteam Dr. med. Marcus Schönaich und Sascha Haschemi-Fard aus der PRAXIS-diesportstrategen behandelt seit zehn Jahren seine PatientInnen bei orthopädischen, unfallchirurgischen und sportmedizinischen Problemen nach einem ganzheitlichen Konzept. „Unsere Erfahrung und Weiterbildungen auf nicht orthopädischen Fachgebieten haben gezeigt, dass wir unseren Patienten am nachhaltigsten helfen können, wenn wir die Vernetzung des gesamten Körpers berücksichtigen“, so Schönaich, „deshalb behandeln wir im Sinne der Eumetrie, die das Zusammenspiel von Psyche, Biochemie und Körper beachtet.“ Die Ärzte motivieren ihre PatientInnen dazu, die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Dazu gehören auch regelmäßige Check-ups im STARTblock, um Erkrankungen und mögliche Folgeschäden vorzubeugen. „Wir wollen unsere Patienten dazu ermuntern, nicht erst zu reagieren, wenn die Beschwerden da sind,“ sagt Haschemi-Fard.

Durchstarten mit gezielter Physiotherapie und Trainings

Timm Kostrzewa und Markus Moll sorgen in der REHA-diesportstrategen mit ihrem Team aus PhysiotherapeutInnen und TrainerInnen dafür, dass ihre KundInnen in eine gesündere und schmerzfreiere Zukunft starten. „Unsere Klienten wollen gesund bleiben oder endlich wieder fit werden,“ weiß Moll. Im Fokus steht dabei eine Kombination aus ärztlicher Therapie, manuellen Techniken und gezielten Übungsprogrammen. „Hobby- und Leistungssportler finden im STARTblock die Kompetenz, um sich zu verbessern oder ihr Comeback zu schaffen,“ so Kostrzewa. Im angrenzenden Gym dreht sich alles um den Spaß am Sport. Individuelle Trainingspläne, Workouts in Gruppen, Massagen, Sauna und Yogakurse sowie vor der Tür gelegene Lauf- und Radstrecken und individuelle Ernährungsberatung runden das Konzept ab.

Sanitätshaus mit Schwerpunkt Sport und Hightechversorgung

Das Sanitätshaus EXPO, Manufaktur und Filiale des Sanitätshauses Misburg, legt im STARTblock seinen Fokus auf Sport und Hightechversorgung. Die Analyseräume sind mit den neuesten Geräten wie einem 3D-Body-Scanner zur ganzheitlichen Vermessung ausgestattet. Auf einer Indoor-Tartanbahn und auf Profikunstrasen wird die Einlagenversorgung geprüft. „Ich war mit dem Weg, wie man zu der „besten Einlage“ kommt, nicht zufrieden,“ erinnert sich Benjamin Böer, Geschäftsführer der Sanitätshaus Misburg GmbH & Co. KG. „Also habe ich eigene Materialien, Einlagenformen, Prozesse zur Qualitätssicherung entwickelt,“ so Böer. Die Spezialeinlagen werden vor Ort mit Fräse und 3D-Drucker produziert und sind so nur in den Filialen des Sanitätshauses Misburg erhältlich. In der Kundenlounge können die KundInnen jeden Schritt der Fertigung ihrer individuellen Einlagen live verfolgen.

Über uns – derSTARTblock (1)

Über uns – derSTARTblock (2)

Über uns – derSTARTblock (3)

Über uns – derSTARTblock (4)

Medizin mit Strategie: Gesundheit proaktiv angehen

Das Ärzteteam Dr. med. Marcus Schönaich und Sascha Haschemi-Fard aus der PRAXIS-diesportstrategen behandelt seit zehn Jahren seine PatientInnen bei orthopädischen, unfallchirurgischen und sportmedizinischen Problemen nach einem ganzheitlichen Konzept. „Unsere Erfahrung und Weiterbildungen auf nicht orthopädischen Fachgebieten haben gezeigt, dass wir unseren Patienten am nachhaltigsten helfen können, wenn wir die Vernetzung des gesamten Körpers berücksichtigen“, so Schönaich, „deshalb behandeln wir im Sinne der Eumetrie, die das Zusammenspiel von Psyche, Biochemie und Körper beachtet.“ Die Ärzte motivieren ihre PatientInnen dazu, die eigene Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen. Dazu gehören auch regelmäßige Check-ups im STARTBLOCK, um Erkrankungen und mögliche Folgeschäden vorzubeugen. „Wir wollen unsere Patienten dazu ermuntern, nicht erst zu reagieren, wenn die Beschwerden da sind,“ sagt Haschemi-Fard.

Durchstarten mit gezielter Physiotherapie und Trainings

Timm Kostrzewa und Markus Moll sorgen in der REHA-diesportstrategen mit ihrem Team aus PhysiotherapeutInnen und TrainerInnen dafür, dass ihre KundInnen in eine gesündere und schmerzfreiere Zukunft starten. „Unsere Klienten wollen gesund bleiben oder endlich wieder fit werden,“ weiß Moll. Im Fokus steht dabei eine Kombination aus ärztlicher Therapie, manuellen Techniken und gezielten Übungsprogrammen. „Hobby- und Leistungssportler finden im STARTBLOCK die Kompetenz, um sich zu verbessern oder ihr Comeback zu schaffen,“ so Kostrzewa. Im angrenzenden Gym dreht sich alles um den Spaß am Sport. Individuelle Trainingspläne, Workouts in Gruppen, Massagen, Sauna und Yogakurse sowie vor der Tür gelegene Lauf- und Radstrecken runden das Konzept ab.

Sanitätshaus mit Schwerpunkt Sport und Hightechversorgung

Das Sanitätshaus EXPO, Manufaktur und Filiale des Sanitätshauses Misburg,legt im STARTBLOCK seinen Fokus auf Sport und Hightechversorgung. Die Analyseräume sind mit den neuesten Geräten wie einem 3D-Body-Scanner zur ganzheitlichen Vermessung ausgestattet. Auf einer Indoor-Tartanbahn und auf Profikunstrasen wird die Einlagenversorgung geprüft. „Ich war mit dem Weg, wie man zu der „besten Einlage“ kommt, nicht zufrieden,“ erinnert sich Benjamin Böer, Geschäftsführer der Sanitätshaus Misburg GmbH & Co. KG. „Also habe ich eigene Materialien, Einlagenformen, Prozesse zur Qualitätssicherung entwickelt,“ so Böer. Die Spezialeinlagen werden vor Ort mit Fräse und 3D-Drucker produziert und sind so nur in den Filialen des Sanitätshauses Misburg erhältlich. In der Kundenlounge können die KundInnen jeden Schritt der Fertigung ihrer individuellen Einlagen live verfolgen.

Über uns – derSTARTblock (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Velia Krajcik

Last Updated:

Views: 5253

Rating: 4.3 / 5 (54 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Velia Krajcik

Birthday: 1996-07-27

Address: 520 Balistreri Mount, South Armand, OR 60528

Phone: +466880739437

Job: Future Retail Associate

Hobby: Polo, Scouting, Worldbuilding, Cosplaying, Photography, Rowing, Nordic skating

Introduction: My name is Velia Krajcik, I am a handsome, clean, lucky, gleaming, magnificent, proud, glorious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.